Kai Schöneweiß, Klavier

Quelle: Leif Malte Neugebohrn

Kai Schöneweiß ist seit 2006 Mitglied von Da Capo Frankenberg. Er ist in unserem Ensemble als Pianist und Organist, manchmal auch als Sänger tätig.

Seit 2015 ist er Kreiskantor im Kirchenkreis Hittfeld im Süden von Hamburg und Kantor der Johannesgemeinde Tostedt. Außerdem ist er Mitglied im Hamburger Vokalensemble elbcanto.

Im Jahr 2014 übt er eine Dozententätigkeit an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte in Schlüchtern aus. Neben Orgelunterricht erteilt er Unterricht im klassischen Tonsatz und in der Popularmusik.

Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Dies schloss er mit einem Master im Fach Kirchenmusik ab. Für die Zeit seines Studiums war er außerdem Mitglied der Westfälischen Kantorei und des Hochschulorchesters Bielefeld.

Seine Kindheit verbrachte er im Frankenberger Raum. Hier bekam er im Alter von 10 Jahren ersten Klavierunterricht. Mit 13 Jahren folgte weiterer Unterricht auf der Orgel und am Fagott. Während seiner Schulzeit an der Edertalschule Frankenberg war er Mitglied im dortigen Jugendsymphonieorchester. Außerdem hatte er schon zu Schulzeiten Organisten- und Chorleiterstellen im Frankenberger Raum inne.

Seine vielseitigen musikalischen Aktivitäten führten ihn schon nach Italien, Österreich, Russland, Frankreich und Israel.